Info zur geplanten "Strand-App"

Liebe Gäste,

in den Medien wurde in den letzten Tagen mehrfach zu einer "Strand-App" berichtet, die in Scharbeutz bereits erfolgreich Anwendung finden soll. Anders als berichtet gibt es keine App, die bereits angewendet wird.

 

Was richtig ist: Seit einigen Wochen beschäftigt sich die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht intensiv mit der Besucherlenkung und -entzerrung zu Corona-Zeiten, u. a. auch mit der "Überfüllung der Strände", allerdings geht es vorrangig um die Ströme der Tagestouristen.

 

FÜR SIE ALS UNSERE GÄSTE WICHTIG:

Einheimische, Zweitwohnungsbesitzer und Übernachtungsurlauber werden garantierten Zugang zum Strand haben!

Das Strandticket-System soll lediglich regeln, wie viele Tagestouristen ZUSÄTZLICH die Strände besuchen können